News

Sprachenerwerb bis zum Alter von 18 Jahren optimal

Früh übt sich - eine neue Studie aus den USA legt nahe, dass Kinder eine Sprache bis zu einem Alter von 18 Jahren perfekt lernen können. Danach sinkt die Grammatiklernfähigkeit.

www.aerzteblatt.de

2018

Gendergerechte Sprache international

Wie läuft's eigentlich mit der gendergerechten Sprache in anderen Ländern? Zum Beispiel in der Türkei, in Israel oder in Schweden? Die Möglichkeiten, aber auch die Reaktionen in den einzelnen Ländern sind vielfältig.

www.taz.de

2018

Keine geschlechtergerechte Schreibweise im Französischen

Der französische Premierminister Edouard Philippe hat sich auf die Seite der Académie française gestellt und die geschlechtergerechte Sprache in öffentlichen Texten untersagt. Verfechter einer inklusiven Schreibweise fordern die Verwendung von Mittelpunkten (vergleichbar mit dem deutschen Binnen-I), bei der sowohl die männliche als auch die weibliche Wortform berücksichtigt wird. Aus „les Français“ würde dann z. B. „les Français·e·s“.

www.heise.de

2017

Französisch - die Sprache der Diplomatie

Im Zuge der neu belebten deutsch-französischen Freundschaft erlebt das Französische eine Konjunktur. Doch im Auswärtigen Amt sind auch andere Sprachen gefragt wie Arabisch und die asiatischen Sprachen.

www.tagesspiegel.de

2017

Evangelische Kirche zum „Sprachpanscher“ des Jahres gewählt

Was hätte wohl Martin Luther dazu gesagt? Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) wurde vom Verein Deutsche Sprache zum „Sprachpanscher“ des Jahres gewählt. Neben der Verwendung von Ausdrücken wie „Godspots“ für freies WLAN wird kritisiert, dass traditionelle Liedtexte geschlechterneutral umgedichtet werden.

www.faz.net

2017